Kneipen Kultour mit FRC Personalservice

FRC Personalservice ist ein Pirmasenser Unternehmen. Wir fühlen uns stark mit der Region verbunden und finden es toll, wenn Pirmasenser etwas für Pirmasenser tun. Aus diesem Grund freuen uns sehr auf die diesjährige KneipenKultour, die wir als Sponsor unterstützen. Am 02. Oktober 2016 spiel 13 Bands in 13 Kneipen in Pirmasens mit anschließender Aftershow-Party im Quasimodo. Das Team von FRC Personalservice wünscht Ihnen ganz viel Spaß!

Kultour

0

Erfolgreiche Seminare in Stade

Am vergangenen Donnerstag waren Francisco und Michelle als Referenten bei der IHK Stade zu Gast. Morgens wurden die Prüfer in den Metallberufen Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker zum Variantenmodell in der Prüfung auf den neusten Stand gebracht. Schwerpunkte dieser Schulung waren der Betriebliche Auftrag und unterschiedliche Fachgespräche. Am Mittag folgte die Schulung der Prüfer und Prüferinnen mehrerer Prüfungsausschüsse der Kaufleute für Büromanagement. Diese wurden über die Anforderungen an die Prüfungsaufgabenerstellung in der Wahlqualifikation informiert. Wir freuen uns über den neuen Kontakt und über die freundliche Aufnahme in Stade. Gerne kehren wir wieder zurück!

Prüfverschulung IHK Stade

0

Externe Ausstellung auf Berufsinformationsbörsen

Auf Anfrage werden wir bei den Berufsinformationsbörsen in Pirmasens und Kaiserslautern am 14. und 16. September für unterschiedliche Unternehmen in einem Gemeinschaftsstand die jeweilige Ausbildung bewerben bzw. offene Praktikantenplätze anbieten. Nach einem Abstimmungsgespräch übernehmen wir gerne auch für Sie die gesamte Messeplanung und Durchführung. Wenn Sie Interesse daran haben, sich bei einer oder sogar beiden Messen durch uns präsentieren zu lassen, sprechen Sie uns schnellstmöglich an.

In ihrem Auftrag informieren wir Jugendliche über die Ausbildung und Entwicklungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen. Für Sie bedeutet das eine stressfreie Teilnahme bei Berufsinformationsbörsen ohne Messeplanung, Auf- und Abbau des Messestandes und Personalkosten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

0

Coaching als weiteres Standbein

Um unsere Erfahrung durch Theorie und Methodik zu ergänzen haben wir beide, Francisco
und Michelle Rivera Campos, nach intensiver halbjährigen Ausbildung am letzten Wochenende
unsere Prüfung zum NLP-Practitioner abgelegt. Während dieser Coach-Ausbildung haben wir
neue Modelle erlernt, mit deren Hilfe Problemsituationen exploriert und daraus Ziele und Strategien
abgeleitet werden können. Nun können wir in unseren Coachinggesprächen auf noch mehr
Kompetenz und Wissen zurückgreifen und unsere Kunden bestmöglich unterstützen.
Wir helfen unseren Kunden, ihre inneren und äußeren Prozesse wahrzunehmen und zu verstehen,
eigene Lösungsansätze zu erarbeiten und diese auf ihre Umsetzbarkeit zu überprüfen.
 
Sollten Ihnen Konflikte im beruflichen Kontext zu schaffen machen, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren. Gerne besprechen wir in einem unverbindlichen Erstgespräch Ihren Coaching-Bedarf,
damit Sie zufriedener mit sich selbst und anderen sein können.
 
0

Mitglied im BVMW

Weil ein aktives Netzwerk die Grundlage gemeinsames Arbeiten ist, haben wir uns entschlossen, Mitglied beim Bundesverband mittelständischer Wirtschaft zu werden. Immer wieder stellen wir fest, dass im wirtschaftlichen Kontext Vertrauen einen hohen Stellenwert besitzt. Will man aber mit Unternehmer über Ihre Personalsuche, Personalstruktur oder Personalentwicklung sprechen , ist dass Mass an Vertrauen noch höher anzusetzen. Hier zeigt sich, das Empfehlungen in einem Netzwerk für alle Beteiligten eine besondere win-win Situation erzeugen.

0

Erneut eine vakante Stelle besetzt

Bereits in der ersten Vorstellungsrunde haben wir den passenden Kandidaten für das beauftragende Unternehmen gefunden. Alle vorgestellten Kandidaten passten in das vorgegebene Profil, doch einer hatte das besondere etwas, er hatte zusätzlich Erfahrung in der gleichen Branche. Nach dem Kennenlernen zeigte sich, dass nicht nur die Chemie zwischen beiden stimmte sondern auch die beruflichen Anforderungen für beiden Seiten soweit passten, dass eine gemeinsame Zukunft vereinbart wurde. Eine klassische Win-Win Situation. Wir freuen uns gemeinsam mit unserem Kunden und dem Auserwählten und wünschen den anderen beiden Kandidaten noch viel Erfolg bei deren Suche nach neuen Herausforderungen.

Sollte auch Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns geweckt worden sein, rufen Sie uns an!
0

Ausbildung wird nach Neuordnung Analysiert

Ein Unternehmen aus der Kunststoffbranche beauftragt uns die Ausbildung in Ihrem Haus zu Analysierten.

Im ersten Schritt werden die aktuellen Pläne mit der neugeordneten Verordnung verglichen. Möglicher Änderungsbedarf soll dann aufgezeigt und gemeinsam angepasst werden. In einem zweiten Schritt wird die Ausbildung auf das eigene Unternehmen konzentriert. Ausgegliederte Bereiche sollen dann im eigenen Haus ausgebildet werden. Workshops mit den Auszubildenden und den Ausbildern verhelfen nicht nur den Veränderungsprozess zu begleiten, sondern sollen auch den Blick für die Notwendigkeit einer sehr guten Ausbildung schärfen.

0

Erneuter Recruitingauftrag kurz vor Abschluss

Ein dritter passender Bewerber wurde gefunden, was zur ersten Vorstellungsrunde führt. Die Vorbereitungen für die Präsentation der Kandidaten vor dem Kunden laufen. Dort wird die letztendliche Entscheidung zur Einstellung des passendsten Bewerber getroffen. Der Kunde sowie alle drei Bewerber fühlen sich von uns gut betreut.

Sollte auch Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns geweckt worden sein, rufen Sie uns an!
0

Ausbilderfrühstück in Gelsenkirchen

Austausch mit Ausbildern zur Thematik Leistungsbeurteilung war die Aufgabenstellung beim Ausbilderfrühstück das Gesten in Gelsenkirchen stattgefunden hatte. Aus unterschiedlichen Ausbildungsbetrieben waren die Ausbilder zu einem gemeinsamen Austausch nach Gelsenkirchen angereist. Nach einer Allgemeineine Herleitung zur Thematik wurde gemeinsam ein sehr konkretes Beurteilungssystem vorgestellt und gemeinsam die Vor- und Nachteile besprochen. Zur Mittagspause gab es das in Gelsenkirchen übliche „Frühstück“ nämlich eine Currywurst.
Eine Runde Veranstaltung, die in einem weiteren Workshop weitergeführt werden soll.

0
Seite 8 von 10 «...678910