AZUBI TAG

AZUBI TAG
Informationsveranstaltung nicht nur für neue Azubis

Einen besonderen Nachmittag durften die Auszubildenden der Fa. Schließmeyer heute erleben. Unter der Regie von FRC Personalservice wurde der erste AZUBI Tag des Unternehmen organisiert. Nach einer Vorstellungsrunde aller Anwesenden, informierte der neue Geschäftsführer Herr Henning die Auszubildenden über seine Firmenstrategie und seine Wünsche und Anforderungen an die Ausbildung und an die Auszubildenden. Danach wurde Sie über rechtliche Rahmenbedingungen sowie über Ihre Rechte und Pflichten in der Ausbildung durch uns informiert. Nach einer kurzen Pause informierten wir die Auszubildende (aus vier unterschiedlichen Berufen) ebenso, wie die Abschlussprüfung in Ihren Berufen abläuft. Sie staunten nicht schlecht, als sie bemerkten, wie groß die Unterschiede sind, abhängig vom  Beruf in dem man ausgebildet wird. Um die Ergebnisse der Auszubildende bei Ihren Abschlussprüfungen zu optimieren werden wir gemeinsam eine ausgearbeitete Strategie umsetzten. Begonnen wird bereits ende Januar mit einer Prüfungssimulation der Technischen Produktdesigner und daraus abgeleitet eine spezifische Prüfungsvorbereitung.

Jetzt mussten die Ausbildungsbeauftragten und die Geschäftsführung den Seminarraum verlassen und wir wurden mit den Auszubildenden alleine gelassen, um gemeinsam die Ausbildung aus der Sicht der Auszubildenden zu betrachten. Dabei wurde insbesondere die hohe Wertschätzung der Mitarbeiter, egal mit welchem Status eingestellt, besonders hervorgehoben. Die ausgearbeiteten Vorschläge wie die Ausbildung nach Ihrer Meinung noch optimiert werden könnte wurde in einem Abschlussgespräch dem Geschäftsführer präsentiert. Anregungen wurden aufgenommen und zusammen mit den Auszubildenden werden diese nachbereitet.

Die positive Resonanz der Auszubildenden zu diesem Nachmittag beweist, dass man nicht genug auf die Mitarbeiter hören kann. Wertschätzung und Anerkennung führt zu einer besonderen Identifikation mit dem Unternehmen.

0

Gesucht: Zahnmeditinische/r Fachangestellte/r

Für einen neuen Kunden in Pirmasens suchen wir geeignete Kandidaten zum Besetzen folgender drei Stellen:

  • 1x Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (ab sofort)
  • 2x Auszubildende zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellte/n (Juni 2017)

Gesucht werden extrovertierte Bewerber ohne Scheu vor nahem Kontakt zu Patienten, die sich in ein kleines Team von etwa sieben Personen integrieren möchten. Grundvoraussetzung ist ein gewisses Maß an Geschicklichkeit mit den Händen, sowie mindestens Sekundarabschluss I bei den Auszubildenden.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per Email. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

0

Frohe Weihnachten!

Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden. Daher wünschen wir Ihnen ein gesegnetes und fröhliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie sowie viel Gesundheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2017!

0

Workshop FRC Future

Das Team von FRC hat sich am vergangenen Freitag erneut zusammengefunden, um neue Ideen für das kommende Geschäftsjahr zu entwickeln. Schlüsselergebnis des Workshops ist eine geplante Überarbeitung der Informationsmaterialien über FRC Personalservice. Im Anschluss an den Workshop wurde das Jahr bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier ausklingen gelassen.

FRC Future

0

Gesucht: Assistenz der Geschäftsleitung

Für unseren neuen Kunden aus Kaiserslautern suchen wir eine Assistenz der Geschäftsführung (m/w). Wünschenswert ist eine kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Bürokommunikation (Sekretariat/Assistenz/Organisation) sowie Englischkenntnisse. Unumgänglich ist eine Verbundenheit zur Region Kaiserslautern und Umgebung!
Bei Fragen und Interesse stehen wir jederzeit telefonisch, per Mail oder hier per Nachricht zur Verfügung. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!
0

Neukunde in Hanau

Während Francisco Rivera Campos in dieser Woche erneut Prüferschulungen bei der IHK Leipzig durchführte (unter anderem unsere „Neue“ für den Prüfungsausschuss der Fachkräfte für Rohr-, Kanal- und Industrieservice), besuchte Michelle Rivera Campos unseren Neukunden, die IHK Hanau. Dort wurde ein Erfahrungsaustausch der Prüfer der Kaufleute für Büromanagement begleitet, um die offenen Fragen nach den ersten Prüfungen nach der Neuordnung zu klären. Die Prüfer der IHK Hanau sind nun für die kommenden Prüfungen gerüstet!Neukunde_IHK_Hanau

0

Prüferseminar Gießereimechaniker

Als Auftakt einer Reihe von Seminaren in Deutschland konnten wir am Mittwoch interessierte Prüfer der IHK Schwaben in Augsburg schulen.
Ausgangslage ist die im August 2015 in Kraft getretene Neuordnung des Berufes „Gießereimechaniker/in“. Bereits im nächsten Frühjahr steht der erste Teil der gestreckten Abschlussprüfung an und es waren zu Beginn einige Unsicherheiten bei den Teilnehmern zu bemerken. Im Laufe des Seminars wurden nach Abbau der Ängste konstruktive Lösungsansätze erarbeitet wie der Prüfungsausschuss zusammen mit der zuständigen Stelle die Prüfung organisieren kann. Auch Besonderheiten dieses Berufes in der Bestehensregelung wurden besprochen.

In der Feedbackrunde sprach gar ein Prüfer davon, dass er jetzt erleichtert sei, er fühle sich sicher und sehe der Prüfung frohen Mutes entgegen. Solche Rückmeldungen freuen uns natürlich besonders.

0

Rechtliche Grundlagen im Prüfungswesen

Von Montag bis Mittwoch konnten wir in Kooperation mit dem Referentenarbeitskreis das Seminar  „Rechtliche Grundlagen im Prüfungswesen“ durchführen. Neunzehn Teilnehmer (langjährige Prüfer und Interessierte) aus zehn Betrieben konnten in Vorträgen und Workshops die rechtlichen Grundlagen erleben bzw. auffrischen. Die Anwendung von aktuell gültigen Rechtsurteilen brachte den nötigen Bezug, warum Prüfungen Formal einwandfrei verlaufen sollten. Inhalte waren u.A.: Musterprüfungsordnung, Befangenheit, Beschlussfähigkeit, Prüfungsaufgaben, Täuschungshandlungen und Prüfungsprotokoll. Fast alle Fragen der Teilnehmer konnten in diesem Seminar geklärt werden. Die Resonanz dieses ansonsten so trockenen Themas war sehr gut, was uns antreibt, diese Seminarform weiter anzubieten.

 

 

 

 

0

Startklar für die BiB

Nachdem wir gestern auf der Berufsinformationsmesse in Kaiserslautern nur zu Gast waren, freuen wir uns besonders darauf, wie schon im vergangenen Jahr Aussteller auf der Berufsinformationsbörse in Pirmasens zu sein! An unserem Stand werden Jugendliche über unser Angebot BAS-Einzelcoaching informiert. Durch dieses Einzelcoaching sollen Jugendliche herausfinden, welcher Beruf zu ihnen passt. Danach bekommen sie auch Werkzeuge an die Hand, um sich erfolgreich auf ausgewählte Stellen zu bewerben und persönlich zu präsentieren.
Für bereits entschlossene stellen wir zudem zwei Betriebe vor, die für das kommende Jahr Auszubildende suchen. Die Firma Schließmeyer aus Zweibrücken bildet vor allem im gewerblich-technischen Bereich aus (Werkzeugmechaniker und Verfahrensmechaniker), während die Firma UP Fenster und Türen / Uniplast aus Maßweiler im kaufmännischen Bereich (Kaufmann/frau für Büromanagement) neue Nachwuchskräfte sucht.
Genauere Informationen zu BAS und des Ausbildungsstellen erhalten Sie an unserem Stand bei der BiB! Wir freuen uns auf Sie!

14316811_509788462560478_2238328729356360998_n

0

Interessante Gespräche auf der Berufsmesse KL

Unsere Praktikantin Christina Hirth begleitete heute Michelle Rivera Campos zur Berufsinformationsmesse auf dem Betzenberg, um neue Kontakte zu Firmen und Personalverantwortlichen zu knüpfen. Am Stand von Herr Habermann vom BVMW konnte unser Produkt BAS präsentiert werden, während interessante Gespräche geführt werden konnten. Wir hoffen, diese Kontakte weiter ausbauen zu können und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen wachsen zu lassen.Messe KL

0
Seite 5 von 10 «...34567...»