1. Säule: Ausbildung

Eine funktionierende Ausbildung ist wichtig, um den benötigten zukünftigen Fachkräftebedarf du_Ausbildung_2rch motivierte, im Betrieb erprobte Mitarbeiter zu sichern. Die Ausbildung im eigenen Betrieb verjüngt zudem durch die Integration von Jugendlichen die Belegschaft, fördert dadurch sowohl Fach- als auch Sozialkompetenzen, erspart lange Einarbeitungszeiten neuer Fachkräfte und sichert somit die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Anhand der Vielfalt an Ausbildungsberufen bei immer geringer werdenden Zahlen an Schulabgängern müssen effektive Wege eingeleitet werden, um Auszubildende für den eigenen Betrieb zu finden. Als externer Ausbildungsleiter stehen wir Ihren Personalverantwortlichen als Problemlöser im Tagesgeschäft zur Seite oder unterstützen Sie bei der Ersteinführung und Neuausrichtung Ihrer Ausbildung.

Beraten
Wir besprechen Ihre individuellen Herausforderungen innerhalb unseres Wissensgebiets und bieten Ihnen mögliche Lösungsansätze für die weitere Vorgehensweise. Wir beantworten beispielsweise Ihre Fragen zu Ausbildungsmarketing, Arbeitsrecht oder Ausbildungsvergütung.

Begleiten
Durch unsere Hilfe setzen Sie die rechtlichen Anforderungen in die betriebliche Praxis um. Wir unterstützen Sie unter anderem bei der Umsetzung zu Fragen aus der Ausbildungsverordnung oder der Erstellung eines spezifischen Ausbildungsrahmenplanes.

Schulen
Um die volle berufliche Handlungsfähigkeit (Methodenkompetenz, personelle Kompetenz, Fachkompetenz und Sozialkompetenz) zu fördern, bieten wir für Ihre Auszubildenden spezielle Seminare an. Folgende Themen werden besonders nachgefragt: Der erste Tag im Betrieb, Office-Grundlagen, Prüfungsvorbereitung oder Teamtraining. Für die Ausbildungsbeauftragten geht es in erster Linie um Antworten zu den Fragen des Förderns und Forderns junger Mitarbeiter.

Umsetzen
Nach Beratung und Abstimmung übernehmen wir für Sie die komplette Organisation Ihrer Ausbildung. Dabei bieten wir Ihnen von der Auswahl der Bewerber, Betreuung der Auszubildenden über den Kontakt zu externen Stellen (IHK, Berufsbildende Schulen, Agentur für Arbeit) bis hin zum Ausbildungscontrolling alle notwendigen Maßnahmen an. Diese Organisation erfolgt in unterschiedlichen Tiefen. Weitere Informationen finden Sie im Reiter Angebot.